Aktuelles   

Wer es wünscht, regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert zu werden, sende uns bitte mit dem Betreff 

Newsletter 

eine Information unter
buchhaus_loschwitz@t-online.de


trenner 10

 

Liebe Freunde des BuchHaus Loschwitz!

Ab Montag, dem 14. Dezember 2020 bis mindestens zum 07. März 2021 bleiben die Läden in Sachsen mal wieder zu. 

Das betrifft auch unsere Buchhandlung.

Meine BITTE an alle Freunde und Leser:

Nutzen Sie die Wege, die jedem Käufer auch in willkürlich geschlossenen Läden noch möglich sind -
bestellen Sie per Telefon, per Mail oder in den Onlineshops des hiesigen Einzelhandels. 

Die Welt wird anders werden, halten wir zusammen!

Wir dürfen seit dem 15. Februar nun wieder Abholung bestellter Bücher anbieten -

von Dienstag bis Freitag
sind wir von 10-18 Uhr im Laden!

BESTELLUNGEN bitte

per mail: buchhaus_loschwitz@t-online.de

und telefonisch: unter 0351-268 5275 

Gern versenden wir auch per Post Ihre Bestellwünsche an Sie  - ab 70,- Euro Bestellwert dies sogar portofrei.

Und: Wir wollen möglichst alle ausgefallenen Veranstaltungen mit den Autoren 

Hans-Joachim Maaz,
Cora Stephan,
Birk Meinhardt,
Bettina Gruber,
Dominique Görlitz
 und Klaus-Rüdiger Mai 

nachholen! Dazu werden wir Sie, sobald "Planungssicherheit" besteht, informieren. Und auch darüber, was wir in diesem Frühjahr noch alles feiern wollen. 

Fleißig sind wir dennoch!
Die 3 nächsten Bände unserer EXIL-Reihe sind schon fast gedruckt. (siehe editition buchhaus loschwitz)

Wir freuen uns sehr auf einen Essayband von Ulrich Schacht, der im März 70 Jahre altgeworden wäre,
auf einen Sammelband zu Außenseitern der Weltliteratur- und geschichte von 
Matthias Matussek und
vor allem auf das Buch von 
Thomas Naumann, dem jüngsten Sohn von Friedrich Wolf über die "Heilsversprechen" im Werk von Brecht und Wolf.

Gern können diese auch für den März schon vorbestellt werden, signiert oder taufrisch, ganz nach Belieben.

Mit vielen Grüßen und bis bald,

Ihre
Susanne Dagen & Michael Bormann

  

bannerimg15


+ + + Achtung Achtung + + + 

Im November und Dezember dürfen keine Veranstaltungen in unserem Haus stattfinden! Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, Reservierungen müssen bei Veröffentlichung des neuen Termins erneuert werden. 

Wir sehen uns wieder!

  

November:


Freitag | 6. November | 20 Uhr

Autorenlesung 
Hans-Joachim Maaz 
"Das gespaltene Land"


Montag | 9. November | 20 Uhr

Autorenlesung und Gespräch 
Birk Meinhardt
"Wie ich meine Zeitung verlor"


Montag | 16. November | 20 Uhr

Autorenlesung und Vortrag
Dominique Görlitz 
"Die Argonauten der Steinzeit"


Freitag | 27. November | 20 Uhr
Autorenlesung

Cora Stephan
"Margos Töchter


trenner 10



Dezember:


Freitag | 4. Dezember | 20 Uhr
Autorenlesung 

Bettina Gruber 
„Leben unterm Regenbogen. Das neue Geschlechterregime und seine Folgen“


Montag | 7. Dezember | 20 Uhr
Autorenlesung 

Klaus-Rüdiger Mai 
„Und wenn die Welt voll Teufel wär: Martin Luther in Worms“


Montag | 14. Dezember | 20 Uhr
Weihnachtliches Klavierkonzert

mit Matthias Huth (Komponist/Pianist) 


Sonnabend | 19. Dezember | 20 Uhr
„Weihnachtsgaben. Aus der Märchenschatztruhe der Gebrüder Grimm“ 
mit Bettina Preusker (Flöten) und Evelyn Kitzing (Wort)“



Wer es wünscht, regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert zu werden sende uns bitte mit dem Betreff "Newsletter" eine Information unter

buchhaus_loschwitz@t-online.de


___________________________________________________________


KulturHaus Loschwitz
die unabhängige Bühne für Literatur,
Musik und politische Publizistik


Liebe Freunde, liebe Gäste!

Eröffnet 2005, wollten wir von Anbeginn in diesem Haus vielen Bereichen einen Raum geben. Hauptaugenmerk liegt neben der Musik, der Diskussion, den Vorträgen und den Kunstausstellungen jedoch auf der Literatur. 

Im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungsreihen wollen wir Begleiter, Kompass, Anstifter und Unterhalter sein.

Zum Beispiel hat die musikalische Talkshow „Mayer trifft...“, präsentiert vom Geiger Florian Mayer, in den letzten Jahren verschiedenen Künstlern eine Bühne geboten, dies vom Dresdner Orchestermusiker bis zum Weltklasse-Instrumentalisten, von Schriftstellern bis zu Darbietenden außergewöhnlicher Kunstausübung.

Autorenlesungen hingegen sind einerseits Garant für unikates Erleben Prominenter und andererseits Veranstaltungen mit andächtigem Saloncharakter.

Unser Interesse für Zeitpolitik und gesellschaftliche Transformation hat seit 2016 die Reihe „ZeitenBuch. Seitenweise Politik“ etabliert, die sich wiederum mit kritischen Publizisten und deren Büchern beschäftigt.

Liederabende, Gesprächsrunden und ein offenes Haus für demokratische Auseinandersetzung runden unseren Begriff von »Kultur« umfassend ab.

Gleichzeitig ist das KulturHaus Loschwitz auch ein Ort für Vereine und deren Programme, wo bei akzeptierter Unterschiedlichkeit bei verschiedenen Themen und Interessen das gemeinsame Erleben im Vordergrund stehen soll.

(Thomas-Mann-Freunde Dresden, Literarisches Dresden e.V, 
REMM- Rat europäischer Migranten und Minderheiten e.V.)


Susanne Dagen   
Michael Bormann


Kartenvorbestellung:

Tel. (0351) 2666655
buchhaus_loschwitz@t-online.de

Kartenvorbestellung: Tel. (0351) 2666655 | info@kulturhaus-loschwitz.de
Die vorbestellten Karten bitte bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen.




http://example.com

© BuchHaus Loschwitz | Susanne Dagen + Michael Bormann OHG | 2018